Zurück zur Startseite

Energieberatung Kühlen und Gefrieren

Moderne Kühl- und Gefriergeräte sind technisch bedingt wesentlich sparsamer als Geräte älterer Bauart. Eine effektive Energieeinsparung lässt sich jedoch nur erreichen, wenn man einige Punkte berücksichtigt.

Energieverbrauch alter und neuer Kühlgeräte
Energieverbrauch alter und neuer Kühlgeräte

Gefriertruhe bevorzugen

Eine Gefriertruhe ist generell sparsamer als ein Gefrierschrank. Wichtig: Passen Sie die Größe des Gerätes Ihren tatsächliche Bedürfnissen an.

Kühler Raum als Stellplatz

Eine möglichst kühle Umgebung senkt den Energieverbrauch des Kühlgerätes.

Reifansatz vermeiden

Regelmäßiges Abtauen, nur kurzes Öffnen der Türen oder Hinzufügen bereits abgekühlter Speisen vermeidet verstärkte und damit energiefressende Reifbildung.

Herd und Kühlgeräte trennen

Die Wärmeabgabe des Herdes erhöht den Energiebedarf der Kühlgeräte.

Richtige Kaufüberlegung

Wer bereits über ein Gefriergerät verfügt, kann beim Kauf eines Kühlschrankes auf ein Gefrierfach verzichten.

Geeignete Temperaturen einstellen

+7°C im Kühlschrank und -18°C im Gefriergerät sind völlig ausreichend.

Aktuelle Meldungen

10. Mai. 2017

Insektenhotel als Lebensraum für Wildbienen realisiert

Weiterlesen …

27. Mär. 2017

Stellungnahme zum Thema Fracking im Bereich Rotenburg

Weiterlesen …

14. Mär. 2017

Die neue Kundenzeitung 01/2017 ist da. Hier lesen ...

Weiterlesen …

SR Natur

SR Natur

 

Wechseln ist ganz
einfach!

Unser Ziel ist es, die Energiewende zur dezentralen und regenerativen Energieversorgung voran zu treiben. mehr

Visselhövede

Erdgas und Strom der Stadtwerke Rotenburg jetzt auch in Visselhövede
mehr

Entstörungsdienst 24 h

0 42 61 - 675 55

für Visselhövede
Avacon AG
Gas     0800 - 428 22 66
Strom  0800 - 028 22 66