Zurück zur Startseite

Pressespiegel

Montag, 14. Nov. 2016

Stromausfall durch Kurzschluss beim Kunden

Störung im Gewerbegebiet Hohenesch nach 60 Minuten behoben

Am 13.11.2016, um 21:34 Uhr, wurde den Stadtwerken Rotenburg eine Störung im Bereich Gewerbegebiet Hohenesch, Kreishaus, Bahnhof, Obi-Markt, Predigerseminar, DURA gemeldet. Der Grund der Störung lag nicht im Stadtwerkenetz sondern in einer kundeneigenen Schaltanlage auf dem Gelände einer Rotenburger Firma. Die Störung wurde durch einen Kurzschluss in der Anlage des Kunden verursacht. 

Um 22:34 Uhr war die Störung behoben und alle Kunden hatten wieder Strom.

Durch die Störung flackerte auch in anderen Bereichen Rotenburgs das Licht kurzfristig.

Das Krankenhaus war nicht betroffen. Folgeprobleme bestehen nach Aussage der Stadtwerke Rotenburg zum derzeitigen Zeitpunkt nicht. Betroffen waren in erster Linie Gewerbebetriebe sowie 170 Haushalte (Hoffeldstraße, Schäfergarten, Weicheler Damm).

Zurück

Aktuelle Meldungen

08. Feb. 2019

Anforderung Einspeisemanagement nach EEG § 14

Weiterlesen …

05. Feb. 2019

Preis für Kraftstoff Erdgas steigt ab 01.02.2019

Weiterlesen …

05. Feb. 2019

Billiganbieter BEV insolvent: Stadtwerke springen ein. Mehr...

Weiterlesen …

Visselhövede

Erdgas und Strom der Stadtwerke Rotenburg jetzt auch in Visselhövede
mehr

SR Natur

SR Natur

 

Wechseln ist ganz
einfach!

Unser Ziel ist es, die Energiewende zur dezentralen und regenerativen Energieversorgung voran zu treiben. mehr

Entstörungsdienst 24 h

0 42 61 - 675 55

für Visselhövede
Avacon AG
Gas     0800 - 428 22 66
Strom  0800 - 028 22 66