Loading...

Häufige Fragen (FAQ)

Telekommunikations-Angebot der Stadtwerke

Warum bauen die Stadtwerke das Geschäftsfeld Telekommunikation auf?

Die Stadtwerke haben langjährige Erfahrungen im Netzbetrieb und runden ihr Angebotsspektrum durch die Tätigkeit Telekommunikation ab. Wir wollen unseren Kunden zukünftig mit einem full-Service zur Verfügung stehen.

Können die Stadtwerke wettbewerbsfähige, leistungsfähige Dienstleistungen im Bereich der Telekommunikation bieten?

Die Stadtwerke Rotenburg sind durch qualifiziertes Personal für diesen Bereich optimal aufgestellt. Zudem arbeiten wir eng mit erfahrenen Partner aus der Region zusammen, die über langjährige Erfahrungen in der Telekommunikation verfügen. Auf diese Weise bieten wir Ihnen gewohnt guten Service.

Ab wann stehen die Telekommunikations- Dienstleistungen der Stadtwerke Rotenburg zur Verfügung?

Die Stadtwerke Rotenburg haben einen sehr hohen Qualitätsanspruch. Ab Anfang 2023 werden wir Sie mit höchster Geschwindigkeit beliefern. Verträge können ab sofort abgeschlossen werden.

Wo bieten die Stadtwerke ihre Telekommunikations-Dienstleistungen an?

Das Angebot besteht derzeit in folgenden Ortschaften: Rotenburg, Visselhövede und Sottrum im Glasfasernetz der Glasfaser Nordwest. Das Gebiet wird weiter ausgebaut und wir freuen uns auf weitere Haushalte.

Glasfaser-Technik

Was ist Glasfaser-Technik?

Bei VDSL ist die Geschwindigkeit sehr stark von der Leitungslänge abhängig. Beim Internet über das Kabelnetz oder Mobilfunknetz ist die Geschwindigkeit sehr stark von der Anzahl, der gleichzeitigen Nutzer abhängig. Man spricht hier von der „shared-medium-Problematik“. Bei Glasfaser erhält jeder Haushalt einen eigenen Anschluss mit höchster Übertragungsgeschwindigkeit ohne Leistungseinschränkungen. Egal wie lang die Leitung ist oder Anzahl der Haushalte.

Warum sollte ich Glasfaser ins Haus legen lassen?

Klar ist, dass der Bandbreitenbedarf ständig wächst. Auch wenn der jetzige VDSL-Anschluss noch ausreicht, ist klar, dass die VDSL-Technik keine höheren Bandbreiten liefern kann. Steigenden Anforderungen können darüber nicht mehr bedient werden. Wo VDSL endet, fängt Glasfaser an.

Vertrag

Wie kann ich Telekommunikations-Kunde der Stadtwerke werden?

Auf dieser Homepage finden Sie in Kürze die Vertragsformulare.

Persönlich beraten wir Sie in unserem Kundencenter unter: (04261) 675 0.
Nutzen Sie gern auch unser Kontaktformular

Was muss ich als Mieter beachten?

Die Erstellung eines Hausanschlusses bedarf der Zustimmung des Hauseigentümers.

Bitte setzen Sie sich als Mieter mit Ihrem Vermieter oder der Hausverwaltung in Verbindung.

Es bedarf der schriftlichen Zustimmung. Die erforderlichen Unterlagen stellen die Stadtwerke Rotenburg zur Verfügung.  

Kann ich einen bereits geschlossenen Glasfaser-Vertrag widerrufen oder kündigen?

Schließen Sie den Glasfaser-Vertrag

  1. an der Haustür,
  2. am Telefon

oder über das Internet ab, so haben Sie grundsätzlich ein Widerrufsrecht. Dies gilt auch für Verkaufsaktionen wie z.B. bei einem Verkaufsstand vor dem Supermarkt oder auf dem Marktplatz.

Das Widerrufsrecht besteht jedoch nicht, wenn Sie den Vertrag in einem Ladengeschäft der Anbieter abgeschlossen haben.

Ist ein Widerruf des Glasfaser-Vertrags nicht mehr möglich, dann können Sie aber möglicherweise Ihren Vorvertrag kündigen, wenn dieser eine entsprechende Kündigungsklausel enthält.

Sprechen Sie uns gerne an.

Herstellung des Anschlusses

Wie ist der Ablauf beim Anschluss an das Glasfasernetz?

Zunächst werden die „Hauptleitungen“ parallel zum Straßenverlauf installiert. Nach Beauftragung eines Glasfaser-Hausanschlusses wird der Hausanschluss erstellt.

Nach den Tiefbauarbeiten wird der eigentliche Glasfaseranschluss installiert. Die Kabel werden „gespleißt“, also mit der Glasfaseranschlussdose verbunden. Dann wird mit der Schaltung des Glasfaser-Anschlusses die Herstellung des Anschlusses abgeschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren:

Was ist ein Block-Heizkraftwerk (BHKW)?

Was genau ist das BHKW, das Gerät, das Wärme und Strom gleichzeitig erzeugt? Für wen kommt der Einsatz eines BHKW in Betracht? Erfahren Sie mehr auf unseren Business-Wärme Seiten für Geschäftskunden

Erfahren Sie mehr

Strom aus der Natur


Homeoffice, E-Mobilität und noch viel mehr - der dafür nötige Strom ist aus dem Alltag nicht wegzudenken. Wir geben an alle Privatkunden zertifizierten Ökostrom ab. Sie können aber noch mehr tun und unsere Angebote SR natur oder SR natur+ wählen und damit regionale nachhaltige Projekte stärken. Interessiert?

Erfahren Sie mehr

Energietipps

Wenn man sich nicht selbst bewegt, bewegt sich nichts. Sie können viel mehr zum Umweltschutz beitragen, als Sie denken. Und das durch oft nur kleine Veränderungen im Lebensstil.

Erfahren Sie mehr