Loading...

Häufige Fragen

  

Wie kann ich meinen Zählerstand mitteilen?

Falls Sie zu einer Ablesung aufgefordert wurden, können Sie über unser Ableseportal ganz einfach Ihren Zählerstand melden: Ableseportal Stadtwerke Rotenburg (Wümme)

Zwischenzählerstände können Sie auch in unserem Kundenportal hinterlegen und uns somit übermitteln. Hier können Sie sich registrieren: Online-Service-Portal Stadtwerke Rotenburg (Wümme)

Wie lese ich meinen Stromzähler richtig ab?

Informationen zur Zählerstandablesung Strom haben wir für Sie auf der folgenden Seite zusammengestellt:

Stadtwerke Rotenburg - Stromzähler richtig ablesen

Wie lese ich meinen Gaszähler richtig ab?

Informationen zur Zählerstandablesung Gas haben wir für Sie auf der folgenden Seite zusammengestellt:

Stadtwerke Rotenburg - Gaszähler richtig ablesen

Wie lese ich meinen Wasserzähler richtig ab?

Informationen zur Zählerstandablesung Wasser haben wir für Sie auf der folgenden Seite zusammengestellt:

Stadtwerke Rotenburg - Wasserzähler richtig ablesen

Wie lese ich meinen Wärmemengenzähler richtig ab?

Informationen zur Zählerstandablesung bei Wärmemengenzählern haben wir für Sie auf der folgenden Seite zusammengestellt:

Stadtwerke Rotenburg - Wärmemengenzähler richtig ablesen

Warum fordern mich die Stadtwerke Rotenburg auf meinen Zähler abzulesen, obwohl mich ein anderer Lieferant beliefert?

Als Ihr Netzbetreiber sind wir verpflichtet die Zählerstände zu übermitteln und leiten diese im Anschluss an Ihre Lieferanten weiter.

Das könnte Sie auch interessieren:

Was ist ein Block-Heizkraftwerk (BHKW)?

Was genau ist das BHKW, das Gerät, das Wärme und Strom gleichzeitig erzeugt? Für wen kommt der Einsatz eines BHKW in Betracht? Erfahren Sie mehr auf unseren Business-Wärme Seiten für Geschäftskunden

Erfahren Sie mehr

Strom aus der Natur

Homeoffice, E-Mobilität und noch viel mehr - der dafür nötige Strom ist aus dem Alltag nicht wegzudenken. Gehen Sie den ersten Schritt in Richtung Nachhaltigkeit. Helfen Sie mit, unsere Natur zu bewahren. Wechseln Sie zu Ökostrom!

Erfahren Sie mehr

Energietipps

Wenn man sich nicht selbst bewegt, bewegt sich nichts. Sie können viel mehr zum Umweltschutz beitragen, als Sie denken. Und das durch oft nur kleine Veränderungen im Lebensstil.

Erfahren Sie mehr