Loading...

Geräteempfehlungen

Ideale Wärme für das Haus: Solar-Erdgasbrennwert-Systeme

Solarthermische Anlagen als Ergänzung einer modernen Erdgas-Brennwertheizung erfüllen die umweltpolitischen Anforderungen und bieten gleichzeitig eine komfortable Warmwasserversorgung.

Bei der Nutzung von Sonnenenergie, insbesondere in Kombination mit Erdgasbrennwertgeräten, wird die Pflicht dadurch erfüllt, dass Sonnenkollektoren mit einer Fläche von 0,04 m² Kollektorfläche je Quadratmeter Nutzfläche installiert werden.

Die verschärfte EnEV trat zum  01.Oktober 2009 in Kraft. Sie setzt den zulässigen durchschnittlichen Energiebedarf gegenüber der bisherigen Regelung um weitere 80 % herab.

Das könnte Sie auch interessieren:

Was ist ein Block-Heizkraftwerk (BHKW)?

Was genau ist das BHKW, das Gerät, das Wärme und Strom gleichzeitig erzeugt? Für wen kommt der Einsatz eines BHKW in Betracht? Erfahren Sie mehr auf unseren Business-Wärme Seiten für Geschäftskunden

Erfahren Sie mehr

Strom aus der Natur

Homeoffice, E-Mobilität und noch viel mehr - der dafür nötige Strom ist aus dem Alltag nicht wegzudenken. Gehen Sie den ersten Schritt in Richtung Nachhaltigkeit. Helfen Sie mit, unsere Natur zu bewahren. Wechseln Sie zu Ökostrom!

Erfahren Sie mehr

Energietipps

Wenn man sich nicht selbst bewegt, bewegt sich nichts. Sie können viel mehr zum Umweltschutz beitragen, als Sie denken. Und das durch oft nur kleine Veränderungen im Lebensstil.

Erfahren Sie mehr