Loading...

E-Ladestationen

 

Die Stadtwerke Rotenburg betreiben fünf eigene Stromtankstellen, drei in Rotenburg und zwei in Visselhövede.
Mit der Stromtankkarte der Stadtwerke haben Sie ebenfalls Zugang zu den E-Tankstellen der EWE mit seinen Partnern über das flächendeckendste Strom-Tankstellennetz in Nordwesten Niedersachsens.

Alle Fahrer von E-Autos kommen damit in Genuss folgender Vorteile:

  • Zugang zu den geplanten 4 Ladepunkten in der Region
  • Bis zu 22 kW Ladeleistung (fahrzeugabhängig)
  • Laden mit Typ2 Mennekes Stecker (EU-Norm)

 

Jeder darf tanken

Um die Stromtankstellen und die Stromtankkarte von SR zu nutzen, müssen Sie SR-Energiekunde sein. Hier finden Sie Informationen zur SR-Stromtankkarte.

Bei Anruf Support

Die Stromtankstellen von SR entsprechen allen gültigen und aktuellen Normen zur Ladung von Elektroautos. Fahrzeuge von Herstellern, die sich an die gültige Norm halten, können hier also problem- und gefahrlos sowie zuverlässig laden. Sollte das Tanken an einer Ladesäule wider Erwarten einmal nicht möglich sein, finden Fahrer auf den Säulen eine Störungshotline. Bei Anruf wird per Fernzugriff erste Hilfe geleistet und bei Bedarf die weitere Behebung der Störung eingeleitet.

Das könnte Sie auch interessieren:

Was ist ein Block-Heizkraftwerk (BHKW)?

Was genau ist das BHKW, das Gerät, das Wärme und Strom gleichzeitig erzeugt? Für wen kommt der Einsatz eines BHKW in Betracht? Erfahren Sie mehr auf unseren Business-Wärme Seiten für Geschäftskunden

Erfahren Sie mehr

Strom aus der Natur


Homeoffice, E-Mobilität und noch viel mehr - der dafür nötige Strom ist aus dem Alltag nicht wegzudenken. Wir geben an alle Privatkunden zertifizierten Ökostrom ab. Sie können aber noch mehr tun und unsere Angebote SR natur oder SR natur+ wählen und damit regionale nachhaltige Projekte stärken. Interessiert?

Erfahren Sie mehr

Energietipps

Wenn man sich nicht selbst bewegt, bewegt sich nichts. Sie können viel mehr zum Umweltschutz beitragen, als Sie denken. Und das durch oft nur kleine Veränderungen im Lebensstil.

Erfahren Sie mehr