Loading...

Bei Umfrage gewinnen

Erlebnisbad mit neuem Internetauftritt

ROTENBURG. Schwimmbäder haben landauf landab mit einem starken Besucherrückgang zu kämpfen. Eine Entwicklung, die auch vordem Rotenburger Erlebnisbad Ronolulu nicht halt macht. Kamen 2003 noch 330.000 Badegäste, waren es 2014 nur noch 265.000. Um wieder mehr Kinder und Jugendliche für den Besuch im Schwimmbad zu begeistern, präsentierte das Ronolulu nun einen neuen Internetauftritt. Zudem soll eine Umfrage-Aktion helfen, die Attraktivität des Bads zu steigern.

Die neu gestaltete Präsenz im Netz sei jetzt auch für Smartphones und Tablets geeignet, erklärte Bernd Braumüller, dessen Werbeagentur für den Relaunch verantwortlich zeichnet. Nach mehr als sechs Jahren sei es einfach an der Zeit für ein frisches Design gewesen, so Braumüller weiter. „73 Prozent der lnternetnutzer gehen über das Smartphone oder Tablet auf die Seite. Dieser Entwicklung haben wir Rechnung getragen.“
 
Wenn nach den Umbaumaßnahmen des Eingangsbereichs im Oktober das neue Kassen-system eingeführt ist, wird es die Möglichkeit geben, sich online für die Kurse im Ronolulu anzumelden und, ebenfalls online, Gutscheine und andere nützliche Dinge im neuen Online-Shop zu kaufen. Dass das Ronolulu einen guten Ruf hat, beweist eine Studie von Studenten der Hochschule Bremen. Das Bad bekam die Noten 1,2 für die Erreichbarkeit, Sauberkeit und die Preisgestaltung und Note 1,5 für die Freundlichkeit der Mitarbeiter.

Jetzt haben die Badegäste das Wort. Im Ronolulu und online gibt es die Möglichkeit, einen Fragebogen auszufüllen. Um auch Nicht-Gäste zu erreichen, gibt es am 18. Juli vor dem Rotenburger Wochenmarkt einen Infostand, an dem der Fragebogen ausgefüllt werden kann. Unter den Teilnehmern werden Geldwertkarten für das Ronolulu verlost.

Alle Informationen zum Angebot und zur Umfrage im Internet unter www.ronolulu.de.
 
Rotenburger Neue Presse vom 08.07.2015

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren:

Was ist ein Block-Heizkraftwerk (BHKW)?

Was genau ist das BHKW, das Gerät, das Wärme und Strom gleichzeitig erzeugt? Für wen kommt der Einsatz eines BHKW in Betracht? Erfahren Sie mehr auf unseren Business-Wärme Seiten für Geschäftskunden

Erfahren Sie mehr

Strom aus der Natur

Homeoffice, E-Mobilität und noch viel mehr - der dafür nötige Strom ist aus dem Alltag nicht wegzudenken. Gehen Sie den ersten Schritt in Richtung Nachhaltigkeit. Helfen Sie mit, unsere Natur zu bewahren. Wechseln Sie zu Ökostrom!

Erfahren Sie mehr

Energietipps

Wenn man sich nicht selbst bewegt, bewegt sich nichts. Sie können viel mehr zum Umweltschutz beitragen, als Sie denken. Und das durch oft nur kleine Veränderungen im Lebensstil.

Erfahren Sie mehr