Loading...

Ein Herz für die Hospizarbeit

Rotenburger Verein erhält insgesamt 750 Euro von den Stadtwerken und der Firma Schindowski

ROTENBURG - Während der Rowdinale hatten auch die Stadtwerke Rotenburger (SR) und die Dachbaufirma Schindowski einen Messestand. Mit besonderen Aktionen hatten sie um Spenden für einen sinnvollen wohltätigen Zweck gebeten. So konnten die Besucher der Ausstellung am Stand der SR an einem Glücksrad drehen. Jeder hatte für 50 Cent die Chance, drei Mal Fortuna herauszufordern und Preise zu gewinnen. „Wir haben uns dazu entschieden, den Erlös von 500 Euro dem hiesigen Hospizverein zu spenden“, erklärte Hans-Joachim Boschen (SR-Marketing) bei der Übergabe. Auch Unternehmer Wilfried Schindowski war von der Idee des Energieunternehmens begeistert. Er übergab ebenfalls den Erlös in Höhe 250 Euro an den Hospizverein. Gegen eine Spende hatte er handgeschlagene Herzen aus Schieferschindel an die Besucher verteilt.

Gerhard Eimer und Sandra Köbe (beide Hospiz) nahmen am Mittwoch die Spende entgegen. Sie bedankten sich für die kleine Finanzspritze zur Unterstützung der Vereinsarbeit. „Es tut den Ehrenamtlichen gut, zu wissen, welche Wertschätzung unsere Tätigkeit in der Öffentlichkeit hat.“

Rotenburger Kreiszeitung vom 30.06.2017

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren:

Was ist ein Block-Heizkraftwerk (BHKW)?

Was genau ist das BHKW, das Gerät, das Wärme und Strom gleichzeitig erzeugt? Für wen kommt der Einsatz eines BHKW in Betracht? Erfahren Sie mehr auf unseren Business-Wärme Seiten für Geschäftskunden

Erfahren Sie mehr

Strom aus der Natur

Homeoffice, E-Mobilität und noch viel mehr - der dafür nötige Strom ist aus dem Alltag nicht wegzudenken. Gehen Sie den ersten Schritt in Richtung Nachhaltigkeit. Helfen Sie mit, unsere Natur zu bewahren. Wechseln Sie zu Ökostrom!

Erfahren Sie mehr

Energietipps

Wenn man sich nicht selbst bewegt, bewegt sich nichts. Sie können viel mehr zum Umweltschutz beitragen, als Sie denken. Und das durch oft nur kleine Veränderungen im Lebensstil.

Erfahren Sie mehr