Loading...

Erhöhung des Wasserpreises nach über 18 Jahren Preisstabilität

Jeder Stromkunden erhält auch weiterhin den „Rotenburger Zehner“ von den Stadtwerken

Die Stadtwerke versorgen den Rotenburger Stadtbereich mit Trinkwasser und haben dabei in den vergangenen Jahren erhebliche Beträge in die Wasserversorgung und zur Aufrechterhaltung der Wasserqualität investiert. Die Wasserqualität erfüllt allerhöchste Ansprüche; die vorgegebenen Grenzwerte werden in jeder Hinsicht weit unterschritten. Dem Rotenburger Trinkwasser werden keinerlei Substanzen zugesetzt. Um dies weiterhin zu gewährleisten, wird das Trinkwasser laufend auf über 100 Inhaltsstoffe kontrolliert. Hierfür wurden in den vergangenen Jahren unter anderem 88 Grundwassermessstellen in dem Wassereinzugsgebiet errichtet. Die Wasserbrunnen werden einer ständigen Regenerierung unterzogen und die Steuerungstechnik wurde im vergangenen Jahr auf den neusten Stand der Technik umgerüstet.
Die Preiserhöhung beträgt 0,17 €/m³ brutto für Trinkwasser. Das bedeutet für den Rotenburger Durchschnittshaushalt mit einem jährlichen Trinkwasserverbrauch von 136 m³ eine zusätzliche monatliche Belastung von 1,93 €. Die Preiserhöhung tritt zum 01. August in Kraft.
Mit diesen Trinkwasserpreisen gehören die Stadtwerke trotzdem landes- und bundesweit zu den günstigsten Wasserversorgern.

Positives gibt es für die Stromkunden der Stadtwerke zu vermelden. Jeder Stromkunde mit einem Jahresverbrauch von über 1.000 kWh erhält auch weiterhin einen Rotenburger Zehner mit seiner Jahresrechnung. Mit dem Rotenburger Zehner kann der Kunde dann in über 100 Rotenburger Geschäften einkaufen. „Die Aktion wurde sowohl von den Kunden als auch von der Rotenburger Wirtschaft gut angenommen. Wir freuen uns, dass wir dies fortsetzen können“, so David.

© Rotenburger Kreiszeitung      

 

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren:

Was ist ein Block-Heizkraftwerk (BHKW)?

Was genau ist das BHKW, das Gerät, das Wärme und Strom gleichzeitig erzeugt? Für wen kommt der Einsatz eines BHKW in Betracht? Erfahren Sie mehr auf unseren Business-Wärme Seiten für Geschäftskunden

Erfahren Sie mehr

Strom aus der Natur

Homeoffice, E-Mobilität und noch viel mehr - der dafür nötige Strom ist aus dem Alltag nicht wegzudenken. Gehen Sie den ersten Schritt in Richtung Nachhaltigkeit. Helfen Sie mit, unsere Natur zu bewahren. Wechseln Sie zu Ökostrom!

Erfahren Sie mehr

Energietipps

Wenn man sich nicht selbst bewegt, bewegt sich nichts. Sie können viel mehr zum Umweltschutz beitragen, als Sie denken. Und das durch oft nur kleine Veränderungen im Lebensstil.

Erfahren Sie mehr