Loading...

351 Euro für die "Kastanienfreunde"

Stadtwerke spenden dem Förderverein den Erlös des Glücksrades vom Martinsmarkt

Das Unternehmen stockte die Summe auf, sodass Stöckmann 351 Euro dem Schulförderverein „Kastanienfreunde“ übergeben konnte. Zur Übergabe stand Joachim Raddatz. zweiter Vorsitzender des Vereins, parat. Was genau mit dem Geld geschehen soll, müsse noch geklärt werden. „Aber die Grundschule hat immer Bedarf. Sei es das Zirkusprojekt, das wir unterstützen, oder Anschaffungen für den Schulhof oder die Klassenräume. Wir helfen, wo wir können“, machte Raddatz deutlich, der sich im Namen des Fördervereins für die Unterstützung bei den Stadtwerken in Visselhövede bedankte.

Rotenburger Kreiszeitung vom 08.12.2014

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren:

Was ist ein Block-Heizkraftwerk (BHKW)?

Was genau ist das BHKW, das Gerät, das Wärme und Strom gleichzeitig erzeugt? Für wen kommt der Einsatz eines BHKW in Betracht? Erfahren Sie mehr auf unseren Business-Wärme Seiten für Geschäftskunden

Erfahren Sie mehr

Strom aus der Natur

Homeoffice, E-Mobilität und noch viel mehr - der dafür nötige Strom ist aus dem Alltag nicht wegzudenken. Gehen Sie den ersten Schritt in Richtung Nachhaltigkeit. Helfen Sie mit, unsere Natur zu bewahren. Wechseln Sie zu Ökostrom!

Erfahren Sie mehr

Energietipps

Wenn man sich nicht selbst bewegt, bewegt sich nichts. Sie können viel mehr zum Umweltschutz beitragen, als Sie denken. Und das durch oft nur kleine Veränderungen im Lebensstil.

Erfahren Sie mehr