Loading...

„In zwei Tagen war die Umstellung fertig“

Jürgen Nanninga steigt von Ölheizung auf umweltfreundliche Erdgasheizung SR-Wärme-Plus um

Da kam das Angebot von Uwe Schmidt von der Energieberatung der Rotenburger Stadtwerke gerade recht „Ich habe durch die Umstellung von Öl auf das SR-Wärme-Plus-Paket neben einer Bargeld-Prämie in Höhe von 600 Euro, viele weitere Vorteile. Ich brauche mich um nichts mehr zu kümmern und die Erdgasheizung ist zudem umweltfreundlich“, freut sich Nanninga über die soeben fertiggestellte moderne Anlage. In nur zwei Tagen hatte Birger Dau. von dem Kooperationspartner Firma Hüsing aus Sottrum. die Installation vorgenommen. Nanninga ist begeistert, dass die Firma von der Demontage über die Entsorgung der alten Anlage bis hin zur Fertigstellung alles aus einer Hand bestens erledigt hat. „Nun zahle ich monatlich einen gleichbleibenden Betrag an die Stadtwerke (SR) und kann sorgen frei heizen, denn um die Wartung kümmern sich die Kooperationspartner der SR“, so Nanninga. Energie-Experte Uwe Schmidt erklärte, dass bundesweit 70 Prozent aller Heizungen im Durchschnitt 24 Jahre alt sind. „Diese Anlagen sind uneffizient“. Mit dem Austausch einer alten Anlage gegen die Brennwerttechnik des Wärme-Plus-Paketes könne Nanninga zirka 20 bis 30 Prozent Energiekosten pro Jahr einsparen.

Rotenburger Journal vom 27.10.2014

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren:

Was ist ein Block-Heizkraftwerk (BHKW)?

Was genau ist das BHKW, das Gerät, das Wärme und Strom gleichzeitig erzeugt? Für wen kommt der Einsatz eines BHKW in Betracht? Erfahren Sie mehr auf unseren Business-Wärme Seiten für Geschäftskunden

Erfahren Sie mehr

Strom aus der Natur

Homeoffice, E-Mobilität und noch viel mehr - der dafür nötige Strom ist aus dem Alltag nicht wegzudenken. Gehen Sie den ersten Schritt in Richtung Nachhaltigkeit. Helfen Sie mit, unsere Natur zu bewahren. Wechseln Sie zu Ökostrom!

Erfahren Sie mehr

Energietipps

Wenn man sich nicht selbst bewegt, bewegt sich nichts. Sie können viel mehr zum Umweltschutz beitragen, als Sie denken. Und das durch oft nur kleine Veränderungen im Lebensstil.

Erfahren Sie mehr