Loading...

Neues Gesicht für den "Zehner"

Regionalwährung mit neuem Design / Fast 250 000 Euro Kaufkraft in der Stadt gehalten

ROTENBURG • Er gehört mittlerweile zum Stadtbild, der „Rotenburger Zehner“. In über 100 Schaufenstern in Rotenburgs Innenstadt hängt der Aufkleber, der Kunden verrät, dass dort mit dieser Regionalwährung eingekauft werden kann. Nun ist wieder eine Auflage vergriffen, und wie üblich bekommt der „Zehner mit der Neuauflage ein neues Design. Dieses Mal ziert das Kantor-Helmke-Haus den Schein.

Zweiter Aspekt ist, dass durch die Regionalwährung Kaufkraft in der Kreisstadt gehalten wird. Und auch in dieser Hinsicht rechnet sich der Schein. Fast eine Viertelmillion Euro ist durch ihn an der Wümme geblieben. „Das hatte ich selber nicht für möglich gehalten“, meint Bürgermeister Andreas Weber (SPD).

Auch die Stadtwerke Rotenburg (SR) machen bei diesem Projekt mit. im Laufe der nächsten zwölfMonate bekommen ihre Stromkunden einen „Zehner“ mit ihrer Jahresrechnung zugeschickt, kündigt der Vertriebsleiter der Stadtwerke, Hans-Joachim Boschen, an. Dieser zeigt allerdings die SR-Geschäftsstelle am Mittelweg und wird etwas größer. Der Wert sei aber der gleiche.

Rotenburger Kreiszeitung vom 03.07.2015

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren:

Was ist ein Block-Heizkraftwerk (BHKW)?

Was genau ist das BHKW, das Gerät, das Wärme und Strom gleichzeitig erzeugt? Für wen kommt der Einsatz eines BHKW in Betracht? Erfahren Sie mehr auf unseren Business-Wärme Seiten für Geschäftskunden

Erfahren Sie mehr

Strom aus der Natur

Homeoffice, E-Mobilität und noch viel mehr - der dafür nötige Strom ist aus dem Alltag nicht wegzudenken. Gehen Sie den ersten Schritt in Richtung Nachhaltigkeit. Helfen Sie mit, unsere Natur zu bewahren. Wechseln Sie zu Ökostrom!

Erfahren Sie mehr

Energietipps

Wenn man sich nicht selbst bewegt, bewegt sich nichts. Sie können viel mehr zum Umweltschutz beitragen, als Sie denken. Und das durch oft nur kleine Veränderungen im Lebensstil.

Erfahren Sie mehr