Loading...

Unter den besten Energieversorgern

Die Stadtwerke Rotenburg im Ranking von "power-in"

Es hat dabei schon fast Tradition, dass nach Veröffentlichung der neuen Rankings des Energieportals  die Stadtwerke Rotenburg sich über hervorragende Platzierungen freuen können. Im aktuellen Ranking für März stehen die SR beim Ökostromranking auf Platz 2 (Vormonat Platz 3) und beim Stromranking auf Platz 3 (Vormonat Platz 1). Das sind nicht die ersten Spitzenpatzierungen, auch in den vergangenen Monaten tauschten die SR immer wieder unter den Top 3 auf.

Ausgewertet wurden die Tarife von 668 gelisteten Energie-Versorgern. Tarife der Grund- und Ersatzversorgung blieben dabei unberücksichtigt. Alleinige Prüfkriterien sind der strenge Öko-, Bio- und AGB-Check von power-in, deren aktuelle Fassungen auf der Webseite www.power-in.de veröffentlicht sind.

Das nationale Ranking der Bestenliste wird aus dem günstigsten Tarifpreis des Anbieters mit dem Jahresverbrauch eines durchschnittlichen Haushalts bei Ökostrom/Strom von 3.500 kWh aufsteigend gebildet.

Der (Rang) entspricht dem des Vormonats. Vergleichsgrundlage ist der durchschnittliche Haushaltsbedarf: Strom 3.500 kWh/Jahr.

Rating-/Zertifizierungskriterien sind auf der Webseite www.power-in.de hinterlegt.

Auszug aus den Rankings

Ökostrom

1. (2) Stadtwerke Fellbach GmbH 886,34
2. (3)  Stadtwerke Rotenburg (Wümme)  914,40
3. (4)  NaturStrom AG  936,28

Strom

1. (3) Stadtwerke Fellbach GmbH 842,59
2. (-) DREWAG Stadtwerke Dresden GmbH 844,24
3. (1) Stadtwerke Rotenburg (Wümme) 859,38
4. (6) Stadtwerke Schüttorf GmbH 873,30
5. (8) EWB Energie- und Wasserversorgung Bünde GmbH 882,55

 

Artikel als PDF

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren:

Was ist ein Block-Heizkraftwerk (BHKW)?

Was genau ist das BHKW, das Gerät, das Wärme und Strom gleichzeitig erzeugt? Für wen kommt der Einsatz eines BHKW in Betracht? Erfahren Sie mehr auf unseren Business-Wärme Seiten für Geschäftskunden

Erfahren Sie mehr

Strom aus der Natur

Homeoffice, E-Mobilität und noch viel mehr - der dafür nötige Strom ist aus dem Alltag nicht wegzudenken. Gehen Sie den ersten Schritt in Richtung Nachhaltigkeit. Helfen Sie mit, unsere Natur zu bewahren. Wechseln Sie zu Ökostrom!

Erfahren Sie mehr

Energietipps

Wenn man sich nicht selbst bewegt, bewegt sich nichts. Sie können viel mehr zum Umweltschutz beitragen, als Sie denken. Und das durch oft nur kleine Veränderungen im Lebensstil.

Erfahren Sie mehr