Loading...

Wärme zum Heizen und Duschen

Die Stadtwerke Rotenburg nehmen ihr 22. Blockheizkraftwerk in Betrieb

Das neue Blockheizkraftwerk (5 Kilowatt elektrisch und 11,5 Kilowatt thermisch) liefert Fullhouse – Wärme zum Heizen und Duschen für das neue Wohn und Geschäftshaus an der Großen Straße 54 in Rotenburg rund um die Uhr. Außerdem wird dort neben der Wärme auch Strom erzeugt, der vor Ort verbraucht wird. Die Stadtwerke Rotenburg (SR) setzen bei ihren Projekten auf Umweltfreundlichkeit und Nachhaltigkeit für die Region. Eine hauseigene Planungsabteilung entwickelte mit den Eigentümern und Architekten dieses regenerative Projekt. Mit der Firma Schenckenberg hat eine hier ansässige Fachfirma die Installation der 50000 Euro teuren Anlage übernommen. „Wieder einmal haben wir unseren Slogan ,Energiewende total lokal’ mit heimischen Unternehmen umgesetzt“, so SR-Vertriebsleiter Hans-Joachim Boschen.

Geschäftsführer Reinhard David ergänzt: „Es ist schön, dass wir gemeinsam mit den Bauherren dieses Projekt umsetzen konnten.“ Blockheizkraftwerke hätten viele Vorteile. So lasse sich damit am effizientesten Primärenergie und CO2 um zirka 40 Prozent einsparen. Sie können zudem dezentral, hier vor Ort gleichzeitig Wärme und Strom erzeugen. Damit werden lange Lieferwege und Stromleitungen vermieden, so Reinhard David.

Das BHKW versorgt im Haus zehn Wohneinheiten und eine Tagespflege im Erdgeschoss mit Wärme sowie Strom – und das ohne weitere Energiezufuhr neun Monate im Jahr. „Lediglich in den kalten Wintermonaten deckt ein moderner Gasbrennwertkessel den Spitzenlastbedarf“, erklärt Carsten Schleeßelmann, Leiter der Abteilung „Energie- und Nachhaltigkeit“ bei den Stadtwerken. Durch die gekoppelte Energieerzeugung für Wärme und Strom vermeiden die Stadtwerke Rotenburg jedes Jahr rund zwölf Tonnen CO2.

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren:

Was ist ein Block-Heizkraftwerk (BHKW)?

Was genau ist das BHKW, das Gerät, das Wärme und Strom gleichzeitig erzeugt? Für wen kommt der Einsatz eines BHKW in Betracht? Erfahren Sie mehr auf unseren Business-Wärme Seiten für Geschäftskunden

Erfahren Sie mehr

Strom aus der Natur

Homeoffice, E-Mobilität und noch viel mehr - der dafür nötige Strom ist aus dem Alltag nicht wegzudenken. Gehen Sie den ersten Schritt in Richtung Nachhaltigkeit. Helfen Sie mit, unsere Natur zu bewahren. Wechseln Sie zu Ökostrom!

Erfahren Sie mehr

Energietipps

Wenn man sich nicht selbst bewegt, bewegt sich nichts. Sie können viel mehr zum Umweltschutz beitragen, als Sie denken. Und das durch oft nur kleine Veränderungen im Lebensstil.

Erfahren Sie mehr