Loading...

Insektenhotel als Lebensraum für Wildbienen realisiert

Der Hegering Sottrum hat ein großes Insektenhotel errichtet, das in erster Linie Wildbienen beherbergen soll. In Niedersachsen gibt es ca. 360 Wildbienenarten, davon sind über 50 % gefährdet. Zunehmende Bodenversiegelung, eine aufgeräumte Landwirtschaft, Monokulturen und eine wachsende Urbanisierung bedrohen den Lebensraum der Wildbienen. Wildbienen sind sogenannte Kurzstreckenflieger. Um ihnen ihr „Hotel“ schmackhaft zu machen, wird der Hegering eine Blumenwiese anlegen, die ihnen zur Nahrungsaufnahme dient. Weiterhin dient das Insektenhotel den Bienen zur Ablage ihrer Eier. „In Verbindung mit dem 'Grünen Klassenzimmer‘ des Hegerings in Scheeßel, wo auch der Standort des Insektenhotels sein wird, ist dieses eine wunderbare Ergänzung zu unserer Flora und Fauna sowie ein optisches Highlight für die Besucher“, erläutert Hegeringleiter Friedel Lossau. „Die Stadtwerke Rotenburg freuen sich im Rahmen ihrer gesellschaftlichen Verantwortung über die Aktivitäten des Hegerings im Naturschutz und der Landschaftspflege und unterstützen dieses Naturschutzprojekt. Wir wollen mit unseren gezielten Förderungen sensibilisieren und Aufmerksamkeit gegen den Verlust der Biodiversität erregen. Wildbienen spielen in der Natur als Blütenstäuber eine sehr wichtige Rolle, aber ihre Bestäubungsleistung ist stark rückläufig und sie sind überdurchschnittlich gefährdet“, so Stadtwerkechef Reinhard David. Und Vertriebschef Hans-Joachim Boschen ergänzt: „Mit Hilfe der Stadtwerke Rotenburg wird der Hegering in den kommenden Jahren jeweils ein Insektenhotel in Höperhöfen, Bötersen und Waffensen aufstellen.“

Auf dem Bild von links:

Reinhard David, Friedel Lossau, Cord Meyer, Hans-Joachim Boschen, Ulrich Willenbrock

 

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren:

Was ist ein Block-Heizkraftwerk (BHKW)?

Was genau ist das BHKW, das Gerät, das Wärme und Strom gleichzeitig erzeugt? Für wen kommt der Einsatz eines BHKW in Betracht? Erfahren Sie mehr auf unseren Business-Wärme Seiten für Geschäftskunden

Erfahren Sie mehr

Strom aus der Natur

Homeoffice, E-Mobilität und noch viel mehr - der dafür nötige Strom ist aus dem Alltag nicht wegzudenken. Gehen Sie den ersten Schritt in Richtung Nachhaltigkeit. Helfen Sie mit, unsere Natur zu bewahren. Wechseln Sie zu Ökostrom!

Erfahren Sie mehr

Energietipps

Wenn man sich nicht selbst bewegt, bewegt sich nichts. Sie können viel mehr zum Umweltschutz beitragen, als Sie denken. Und das durch oft nur kleine Veränderungen im Lebensstil.

Erfahren Sie mehr