Loading...
Carsharing in Rotenburg | Visselhövede

E-Carsharing Rotenburg | Visselhövede

QR-Code sannen - App laden - registrieren: E-Auto fahren!

vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Angebot E-Carsharing für die Stadt Rotenburg (Wümme).

Am Parkplatz beim Rathaus der Stadt Rotenburg (Wümme) steht für alle Carsharingnutzer ein neues Elektroauto (Renault Zoe Life) zur Verfügung.

Dies kann dann im gesamten Bundesgebiet genutzt werden.

Die Anwendernutzungsbedingungen und Preisliste hierfür finden Sie hier:

AGB E-Carsharing
Anwendernutzungsbedingungen und Preisliste


Sie haben Fragen zum E-Carsharing der Stadtwerke Rotenburg?
-> Rufen Sie uns an: 04261 - 675 8933

So können Sie mitmachen

Wenn Sie am Carsharing teilnehmen möchten, registrieren Sie sich bitte auf der Carsharing Plattform von MOQO über diesen Link: https://portal.moqo.de/js_sign_up/sr-e-carsharing#/account. Bei der Registrierung hinterlegen Sie Ihre Adress- und Führerscheindaten und geben eine Zahlungsmethode (wie z.B. Kreditkarte) an.

Im Anschluss laden Sie sich dann bitte im Google Play Store oder im Apple App Store die App MOQO herunter.

Über diese App können Sie nach erfolgreicher Registrierung dann sofort buchen und Ihre Fahrt antreten. Mit der App wird auch das Öffnen und Schließen des Fahrzeugs gesteuert, sowie die Beendigung der Buchung. Zudem können Sie über die App Ihre Daten und Buchungen verwalten.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim E-Carsharing

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Was ist ein Block-Heizkraftwerk (BHKW)?

Was genau ist das BHKW, das Gerät, das Wärme und Strom gleichzeitig erzeugt? Für wen kommt der Einsatz eines BHKW in Betracht? Erfahren Sie mehr auf unseren Business-Wärme Seiten für Geschäftskunden

Erfahren Sie mehr

Strom aus der Natur

Homeoffice, E-Mobilität und noch viel mehr - der dafür nötige Strom ist aus dem Alltag nicht wegzudenken. Gehen Sie den ersten Schritt in Richtung Nachhaltigkeit. Helfen Sie mit, unsere Natur zu bewahren. Wechseln Sie zu Ökostrom!

Erfahren Sie mehr

Energietipps

Wenn man sich nicht selbst bewegt, bewegt sich nichts. Sie können viel mehr zum Umweltschutz beitragen, als Sie denken. Und das durch oft nur kleine Veränderungen im Lebensstil.

Erfahren Sie mehr